Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

Anlaufpunkt für Angehörige Demenzkranker wird eröffnet (11.09.2011)

Regelmäßige Beratung durch Selbsthilfegruppe und Ambulanten Pflegedienst in Bennewitz

Bennewitz (il). Brigitte Röttgen ist überzeugt: Der Informationsbedarf ist groß. Deshalb eröffnet die Selbsthilfegruppe von Angehörigen Demenzkranker, die von der Bennewitzerin geleitet wird, am 25. August im Rathaus in Zimmer 312 einen Stützpunkt zur Pflegeberatung. Dienstags von 15 Uhr bis 17 Uhr stehen Mitglieder der Bennewitzer Gruppe Menschen, die in der Familie Alzheimer- oder Demenzkranke betreuen, mit Rat und Tat zur Seite. Jeweils donnerstags von 10 Uhr bis 12 Uhr kann man hier auch die Unterstützung des Ambulanten Pflegedienstes bin Anspruch nehmen.

In der neuen Einrichtung erhalten die Bürger von Bennewitz und Umgebung die Möglichkeit, eine allgemeine Beratung zu Sozialleistungen und Problemen des täglichen Lebens mit Pflegebedürftigen in Anspruch zu nehmen. Das gelte zum Beispiel für Beratungen zu Pflegeversicherung, Pflegekassen und Pflegestufen. Ausführlich könnten sich Interessierte auch über Demenz und Alzheimer sowie den Demenzservice informieren. Ebenso werden Hilfe beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen sowie Informationen über Pflegehilfsmittel gewährt, sei Unterstützung bei Behördenkontakten vorgesehen.

Die Beratungsstelle wird am Donnerstag um 10 Uhr von Hans-Werner Bärsch, dem Vorsitzenden des Fördervereins Altershilfe Muldental eröffnet. Interessierte sind dazu ausdrücklich eingeladen.

Die Anlaufstelle im Bennewitzer Rathaus hat sich bereits im Juli etabliert. Jetzt soll das Angebot offiziell erweitert werden, um noch mehr Menschen, die bisher noch nicht den Weg in die Selbsthilfegruppen gefunden haben, in ihrem schwierigen Alltag zu unterstützen. Unter dem Dach des Fördervereins für Altershilfe Muldental gibt es in Bennewitz und Wurzen, aber auch in Bad Lausick, Brandis und Grimma Selbsthilfegruppen für die Angehörigen von Menschen, die an Demenz oder Alzheimer erkrankt sind.

Leipziger Volkszeitung Ausgabe Muldental 20.08.2011 Seite 18

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht