Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

Surfen steht bei Senioren hoch im Kurs  (28.11.2010)

Brandiser Internetcafé feiert Zehnjähriges

Brandis (sp). Surfen, E-Mails schreiben, DVDs erstellen – das beherrschen nicht nur Jugendliche. Die Mitglieder des Internetcafés im Altenpflegeheim Bergstraße in Brandis treten regelmäßig den Beweis an.

Vor zehn Jahren hatte der Macherner Horst Grüning die Idee zu dem elektronischen Kaffeekränzchen für Senioren. Eigentlich sollte er eine Hausbibliothek aufbauen - doch das war dem heute 99-Jährigen zu langweilig.

Mittlerweile treffen sich jeden Mittwoch zwölf surffreudige Mitglieder, um in die Geheimnisse des neuen Mediums einzutauchen. Anfangs musste eine Handvoll Interessenten mit zwei ausgemusterten Computern vorlieb nehmen. Jetzt tummelt man sich dichtgedrängt an zehn modernen Arbeitsplätzen. "Das Internet ist für uns ein wichtiges Mittel, um an Informationen zu gelangen", berichtet Erhard Weiß, der die kleine Truppe leitet. "Wir suchen nach Urlaubsmöglichkeiten, lassen uns Medikamente erläutern oder absolvieren Übungen zum Gedächtnistraining." Auch Computerspiele fänden durchaus Anklang.

Bewegten sich die Senioren anfangs noch recht mühsam im Netz, so klappt inzwischen schon das Versenden von E-Mails mit Foto-Anhängen. Besondere Ereignisse, wie das Internationale Seniorentreffen in Machern, werden für die Nachwelt dokumentiert. "Besonders für die Heimbewohner haben wir eine DVD über ihre Wohnorte Borsdorf, Brandis, Machern und Bennewitz erstellt. Darin enthalten sind Bilder von früher und heute." Horst Rutschke hinterlegte die Aufnahmen sogar mit beschwingten Musiktiteln.
Gern erinnern sich die Mitglieder an besondere Höhepunkte in den vergangenen zehn Jahren, so den Besuch von Sachsens Sozialministerin Helma Orosz oder die Aufnahmen für die MDR-Serie "Mach dich ran", nach der man sich über neue Computer freuen konnte.

Besonders danken möchte man aus Anlass des zehnjährigen Jubiläums Heimleiterin Janet Würfel, die die Räume zur Verfügung stellt, und natürlich dem Förderverein Altershilfe Muldental und seinem Vorsitzenden Hans-Werner Bärsch, der die Idee von Anfang an unterstützte. Und wenn es doch mal hakt, dann stehen Brandiser Gymnasiasten den Senioren mit viel Geduld zur Seite.

Wie es sich für richtige Internet-Fans gehört, sind die Brandiser mit einer eigenen Seite im Netz präsent. Unter www.brandiser-senioren-internetcafe.de kann man sich informieren und unter internetcafesenioren(at)freenet.de auch Anregungen geben.

Leipziger Volkszeitung Ausgabe Muldental 19.11.2010, Seite 18

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht