Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

10 Jahre Internetcafe für Senioren Brandis (20.11.2010)

Am 3.10.2000 wurde an Stelle einer Bibliothek das Internetcafe im Altenpflegeheim Brandis in der Bergstraße mit der Trägerschaft des Fördervereins Altershilfe Muldental gegründet.

Am Anfang waren es 2 ausgemusterte Computer mit Röhrenmonitoren und keiner von den ersten Teilnehmern konnte mit dem Internet umgehen.

Die Heimleitung stellte ein Arbeitsbereich im Speisesaal zur Verfügung. Horst Grüning aus Machern lehrte uns 5 Mitgliedern die ersten Schritte. Heute sind Frau Fuchs und Herr Weiss noch in der Gruppe tätig. Wir lernten die ersten Schritte des Internets sowie die Arbeit der elektronischen Datenverarbeitung mit Druckern und Scannern. Heute sind wir inzwischen 12 Stamm-Mitglieder und haben viel gelernt uns im Internet zu Recht zu finden. Es ist schon eine Vielzahl von Informationen, die wir abrufen können.

Heute noch ist es für uns ältere nicht einfach die ungelernten Technik zu beherrschen, deshalb unterstützen uns seit Jahren mit viel Geduld die Schüler einer 12. Klasse des Brandiser Gymnasiums.

Im Laufe der Zeit erhielten wir von Privatpersonen und Institutionen weitere gebrauchte, jedoch für unsere Zwecke geeignete Computer, so dass wir uns jetzt dicht gedrängt an 10 Arbeitsplätzen tummeln.

Der Leiter des Fördervereins, Herr Bärsch, unterstützt uns u.a. durch die Beschaffung moderner Flachbildschirme.

Wir suchen z.B. im Internet Urlaubsmöglichkeiten, lassen uns Medikamente erläutern, führen Gedächtnistraining durch und Computerspiele werden auch gern angenommen.

Weiterhin verschicken E-Mails mit fotografischen Anhängen z.B. von unseren Enkeln oder fertigen DVDs zur Dokumentation besonderer Ereignisse, wie dem internationalen Seniorentreffen in Machern an.

Für die Senioren der Region, besonders für die Heimbewohner haben wir eine DVD über ihre Wohnorte Borsdorf, Brandis, Machern und Bennewitz mit Vergleichsbildern früherer und moderner Erinnerungseindrücken hergestellt. Herr Horst Rutschke hat die interessanten Bilder mit beschwingten Musiktiteln hinterlegt.

Jährlich nehmen wir an den Sächsischen Seniorentagen, den Wohngebietsfesten der Bergstraße teil und helfen bei zahlreichen Veranstaltungen des Fördervereins, z.B. Pflegemesse, Brandiser Alzheimertag u.ä.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die soziale Betreuung Hilfebedürftiger - wir bieten dafür dem Förderverein Altershilfe Muldental e.V. Unterstützung an.

Besondere Höhepunkte in unserer 10-jährigen Geschichte waren:

  • Besuch der Sächsischen Staatsministerin für Soziales, Helma Orosz im Jahr 2006

  • Besuch von Bundestagsabgeordneten und Landtagsabgeordneten

  • Bericht in der Zeitschrift "Super-Illu" über unsere Arbeit

  • Fernsehsendung des MDR "Mach dich ran". Dadurch erhielten wir Computer von Firmen und der Leipziger Universität

  • Besuch der Sendezentrale des MDR in Leipzig im September 2010

Zu diesen und mehreren Veranstaltungen stellte unser Gerhard Striebitz eine passende Information zusammen.

Außer den vielseitigen Arbeiten treffen wir uns bei besonderen Geburtstagen der Mitglieder, führen Weihnachtsfeiern durch oder verbringen einen erholsamen Sommertag z.B. auf dem Golfplatz in Machern.

Wir treffen uns jeden Mittwoch 14 Uhr, beginnend mit einem Kaffeeklatsch und dann geht es an die Computer zum surfen.

Durch eine gute öffentlichkeitsarbeit, besonders durch die LVZ sind auch gern weitere Gäste mittwochs eingeladen. Bei Bedarf trifft sich die Gruppe außerhalb des konstanten Mittwochstermins.

Unserem Ehrenmitglied Herr Grunwald, welcher sich durch anregendes Gehirntraining fit hält, konnten wir kürzlich zu seinem 99. Geburtstag gratulierten. Trotz seines hohen Alters betreuen wir ihn intensiv weiter.

Wir danken der Heimleiterin Frau Würfel für die Nutzung der Räumlichkeiten und Unterstützung bei verschiedenen Fragen. Wir fühlen uns sehr wohl und hoffen weiterhin auf lange gute Zusammenarbeit.

Da wir seit Jahren unter der Leitung von Erhard Weiß zu einer festen Gemeinschaft gewachsen sind, hält sich ein jeder den Mittwoch von anderen Terminen frei und unter dem durch Erwin Mark ausgegebenen Motto: "älter zu werden ist der einzige Weg, um länger zu leben. Gegen das Altsein jedoch helfen Interessen, Anteilnahme und ein fröhliches Herz," hoffen wir noch einige Zeit auf diesem Weg weiter zu gehen.

Anlässlich des 10. Jahrestages findet am 10.11.2010 um 17:00 Uhr eine Feierstunde in der Ergotherapie des Altenpflegeheimes Bergstraße in Brandis statt.

Weitere Aktivitäten können unter www.brandiser-senioren-internetcafe.de aufgesucht werden und Anregungen sind unter internetcafesenioren@freenet.de zu formulieren.

E.Weiß

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht