Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

Neue Selbsthilfe-Gruppe (14.10.2008)

Angehörige Demenz-Kranker treffen sich künftig in Wurzen

Wurzen/Brandis (db). Der gemeinnützige
Förderverein Altershilfe Muldental
will in Wurzen verstärkt aktiv werden.
Morgen, 24. September, ist die Gründung
einer Selbsthilfegruppe "Alzheimer/Demenz-
Angehörige" geplant.
Hans-Werner Bärsch, Vorsitzender des
Vereins, erklärt die Hintergründe der
Gründung: "Wir arbeiten seit fünf Jahren
erfolgreich mit unserer Selbsthilfe-Gruppe
in Brandis. Im Laufe der Zeit hat die
Zahl der Teilnehmer zugenommen. Mittlerweile
ist die Gruppe auf etwa 20 regelmäßige
Teilnehmer angewachsen. Das
sprengt den Rahmen einer intimen, aber
nötigen Beratungs- und Austauschrunde."
Da viele der Teilnehmer aus Wurzen
und Umgebung kommen, habe sich der
Verein entschlossen, in Wurzen eine
zweite Gruppe zu gründen.
Im kleineren Kreis könne der individuelle
Austausch besser und offener erfolgen
als das in größeren Gruppen der Fall
sei, so Hans-Werner Bärsch. Der Vereinschef,
seit Jahren erfahren in der Alzheimer-
Beratung, rechnet morgen bereits
mit etwa zehn Interessierten. Er
wird das Treffen moderieren.
Die kostenfreie Veranstaltung findet
morgen, ab 17 Uhr, im Krankenhaus
Wurzen, Haus 7, Erdgeschoss links, Kutusowstraße
70, statt.

Leipziger Volkszeitung Muldentaler Kreiszeitung, Datum 23.09.2008

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht