Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

SHG Alzheimer/Demenz-Angehörige Wurzen/Bennewitz (21.03.2017)

Auch im Jahr 2016 war unsere Selbsthilfegruppe wieder aktiv.

Da die SHG Bennewitz aus Altersgründen der Leiterin ihre Tätigkeit aufgegeben hat, wurden die davon betroffenen Mitglieder in die SHG Wurzen aufgenommen. Wir konnten uns zu unseren Treffen, jeden letzten Mittwoch im Monat im Mehrgenerationenhaus Verein Zuversicht e.V. in Wurzen, zu eigenen Problemen, mit unseren an Demenz erkrankten Angehörigen, austauschen und auch organisatorische Abläufe diskutieren. Das Gespräch unter den betroffenen pflegenden Angehörigen ist eine große Stütze und Hilfe, wie uns immer wieder bestätigt wird.

Des Weiteren hatten wir problemspezifische Vorträge, die es uns ermöglichten, wichtige Details in der Pflege und Betreuung unserer Angehörigen aufzunehmen und uns daran zu orientieren. Wir konnten auch einige neue betroffene pflegende Angehörige begrüßen.

Wie in den anderen Jahren, organisierten wir wieder geselliges Beisammensein mit unseren betroffenen Angehörigen.

Im Sommer war dieses mal ein Ausflug mit der Fähre auf der Mulde zur Loreley als kleine Kaffeefahrt geplant. Einige Jahre hatten wir mit dem Termin in Juni keine angenehmen Wettererfahrungen machen können, so verlegten wir in gemeinsamer Absprache dieses Jahr den Termin auf den Juli. Und siehe da, das Wetter war noch schlimmer: Den ganzen Tag regnete es wie aus Eimern, gewitterte dazu, so daß der Fährmann mit uns nicht auf der Mulde schippern konnte. Wir meisterten es aber hervorragend, denn im Fährhaus wurden wir ganz toll bedient. Unsere Devise: Für dieses Wetter kann keiner was und wir versuchen es im nächsten Jahr nochmals. Es war trotzallem ein sehr netter Nachmittag, denn es ist ganz wichtig, auch mal entspannen zu können, abschalten von den täglichen Aufgaben für die erkrankten Partner und dabei Kraft zu schöpfen für die nächste Zeit.

Ein weiterer Höhepunkt war die Vorbereitung und die Durchführung des jährlichen Weltalzheimertages, am 25.9.2016, der auch in diesem Jahr in Wurzen, in der Stadtverwaltung, im Plenarsaal stattfand. Hierbei einen Dank an die Stadtverwaltung Wurzen, die uns den Plenarsaal kostenlos zur Verfügung stellte.

Das Thema: Wenn Menschen anders werden - Leben mit Demenz sollte allen Interessierten

einen Einblick in die Arbeit mit Demenzkranken geben und wir hatten uns dazu Herrn Klaus Wudmaska, Vorsitzender der Alzheimer-Angehörigengruppe Plauen eingeladen. Ein sehr anschaulicher Vortrag für alle, die Menschen mit Demenz pflegen und begleiten.

Eine weitere kulturelle Aktivität der SHG im Jahr war noch unsere Weihnachtsfeier am 14.12. die uns allen vorweihnachtliche Freude bereitete, sei es durch die festlich gestaltete Kaffeetafel im Mehrgenerationenhaus Verein Zuversicht oder durch die kleinen Weihnachtspräsente, die durch Frau Tost verteilt wurden oder auch unsere selbstgebastelten Weihnachtsengel, bei deren Gestaltung wir von der Ergotherapiepraxis Bettina Kramer angeregt, angeleitet und unterstützt wurden.

Unsere SHG ist für pflegende Angehörige eine Anlaufstelle.

Die Angehörigen Demenzerkrankter bekommen in unseren monatlichen Treffen Rat und Hilfe, tauschen eigene Erfahrungen aus und daraus entwickeln sich vertrauensvolle Gespräche. Wir geben Verständnis und Ermutigung sowie praktische Ratschläge für die Bewältigung des Alltags, der wirklich nicht einfach zu schaffen ist und oftmals bis zur Belastungsgrenze geht.

Die SHG Wurzen/Bennewitz möchte hiermit allen, die uns auch im Jahr 2016 tatkräftig unterstützten, einen großen Dank aussprechen:

- dem Förderverein Altershilfe Muldental e.V.und seinem Vorsitzenden, Herrn H.W. Bärsch
- der Stadtverwaltung Wurzen und dem OB Herrn Röglin,
- dem Mehrgenerationenhaus Verein Zuversicht e.V., Wurzen
- der Ergotherapiepraxis Bettina Kramer, Wurzen
- den Muldentalkliniken Wurzen.

Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung und den fachlichen Rat, welches uns auch weiterhin ermöglicht, unsere Arbeit in diesem Jahr kontinuierlich fortzusetzen.

Wir wollen pflegenden Angehörigen eine Stütze in ihrem aufwendigen Alltag sein.

Unsere Treffen finden jeden letzten Mittwoch im Monat 15 Uhr im Mehrgenerationenhaus Verein Zuversicht e.V.,Stephanstr. 1 in Wurzen statt.

B. Tost
25.1.2017

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht