Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

Anlässlich des Weltalzheimertages 2014 in Grimma "Demenz – jeder kann etwas tun" (10.09.2014)

Demenz ist ein Thema, das früher oder später jeden berührt:
Ob ein Mitglied der Familie erkrankt, man im Sportverein, in der Nachbarschaft oder im Supermarkt Menschen mit Demenz begegnet oder ob jemand im Gesundheitswesen beruflich mit Demenzkranken zu tun hat.
Deshalb können auch alle etwas tun, um das Leben für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen lebenswerter zu machen.

Anlässlich des Weltalzheimertages 2014 findet folgende Veranstaltung zum Thema

"Demenz – jeder kann etwas tun"

statt:

Termin: 29. September 2014, 15:00 – 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Muldentalkliniken Grimma - Konferenzraum
Thema: Diagnose Demenz: Wo bekomme ich Hilfe?
Vielfalt der Hilfsmöglichkeiten !

Informationsstände: Förderverein Altershilfe Muldental e.V
Selbsthilfegruppe Grimma
AOK – Frau Langheinrich Pflegeberaterin
Rechtsanwältin - Frau Petra Klauck
Ergotherpie - Herr Tobias Jentsch
Medizin und Reha -Technik - Firma Hiefer
Betreuungsleistung – sociahelp
Mehrgenerationswohnhaus – PH9
F.A.K.T. e.V. – Pflegebegleiter
Mehrgenerationshaus – Anlaufstelle für Hilfesuchende
Eröffnung: Herr Bärsch – Förderverein Altershilfe
Moderation und Impulsvortrag: Sabine Richter - Selbsthilfegruppe Grimma positive Auswirkungen von Bewegung auf Körper Geist

Sabine Richter
Leiterin Selbsthilfegruppe
Grimma

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht