Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

Einsatz als ehrenamtliche Helfer im Altenpflegeheim Kleegasse Wurzen (01.08.2013)

Wir ehrenamtlichen Helfer von der Selbsthilfegruppe Wurzen, Frau Tost und Frau Lehmann und von der Selbsthilfegruppe Bennewitz, Frau Röttgen
waren zu einem Einsatz am 2. Juli und am 9. Juli 2013 den Mitarbeitern des Altenpflegeheims Kleegasse behilflich.
Wir bekamen eine Einladung für den Ausflug in den Tierpark Eilenburg der Bewohner der beiden Wohnbereiche, mit der Bitte um Hilfe, für die Heimbewohner mit Rollstuhl. Das nahmen wir, wie jedes Jahr gerne an, um sie und die Pflegekräfte tatkräftig zu unterstützen.

An beiden Tagen war Kaiserwetter, die Sonne meinte es sehr gut mit uns und lachte vom Himmel herunter. Am 2. Juli und am 9. Juli, gegen 9.30 Uhr versammelten sich die jeweilig betroffenen Bewohner vor der Einrichtung, es wurden im großen Bus und in zwei behindertengerechten Fahrzeugen vom DRK alle untergebracht und los ging es in Richtung Eilenburg.
Eine sehr interessante Führung, vorgenommen vom Leiter des Tierparks, geleitete uns durch den sehr liebevoll gestalteten Tierpark mit seinen verschiedenen Arten von Tieren, die nicht nur in ihren Anlagen, sondern auch frei umherlaufen konnten.
Vor allem die Hängebauchschweine, kleine Ferkel und die Ziegen konnten von den Bewohnern gestreichelt werden. Wir konnten auch beobachten, wie die Ziegen zur Fütterung eingesammelt wurden, die frei umher liefen. Zwischendurch gab es jedes Mal eine Runde „Gänsewein“, wegen der Flüssigkeitszufuhr. Zum Ende der einstündigen Führung, bei der wir bei weitem nicht alles sehen konnten, was in dem Tierpark angeboten wird, nahm der Leiter des Tierparks noch ein Frettchen zum streicheln auf den Arm und ein lustiges Konzert bei den Nymphensittichen ging auch noch in aller Ohr. Anschließend gab es zur Stärkung im Pavillon zum Mittagsessen Nudeln mit Wurstgulasch und dazu Himbeerbrause, Saftschorle oder Wasser, was jeder gerne trinken wollte.

Voller Eindrücke über diesen wunderschönen Ausflug der Heimbewohner mit ihren Angehörigen, den Pflegekräften und den ehrenamtlichen Helfern mussten wir uns vom Tierpark Eilenburg wieder verabschieden.
Der Bus wartete auf alle und brachte uns wohlbehalten wieder nach Wurzen.

Ein großes Dankeschön den Organisatoren dieses Ausfluges, der allen Bewohnern und deren Angehörigen eine große Freude und eine tolle Abwechslung des Alltages war.

B. Tost
9.7.2013

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht