Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

Bericht über die Eröffnung des Senioren-Spiel-Cafe im APH Kleegasse Wurzen (10.02.2012)

In einer Zusammenkunft am 8.11.2011 in Brandis wurde die Anregung gegeben, einen Spielnachmittag, wie er im APH Brandis schon längere Zeit besteht und auch gut angenommen wird, eventuell im Haus 3 Kleegasse Wurzen ebenfalls zu organisieren.
Wir Ehrenamtlichen vom Förderverein Altershilfe Muldental e. V. machten uns gemeinsam mit der Heimleitung und der Ergotherapie vom APH Kleegasse Gedanken darüber, wie so etwas in Wurzen ablaufen könnte. Das wurde konkret am 13.12.2011 in einem Treffen abgesprochen und Termine festgelegt, der erste und dritten Mittwoch im Monat.
Wir machten Entwürfe für Flyer zum Verteilen und vereinbarten Termine mit der Presse.

Am offiziellen Eröffnungstag des Senioren-Spiel-Cafes am 1.2.2012, 15 Uhr im APH Kleegasse waren 13 Heimbewohner, 3 Senioren von außerhalb des Hauses, 3 Ehrenamtliche vom Förderverein sowie 1 Betreuungskraft des APH und 2 Gäste anwesend.

Die Kaffeetafel war liebevoll vom Personal der Wohnbereiche schon eingedeckt, die Spiele auf einem Tisch bereitgestellt und dann wurden die Heimbewohner, die am Spiele-Nachmittag teilnehmen wollten, aus den Wohnbereichen von uns abgeholt und in den Ergotherapieraum geleitet. Die Neuankömmlinge aus der Umgebung von Wurzen wurden von uns Ehrenamtlichen herzlich begrüßt, der Kaffee eingeschenkt und dann war auch schon die Presse da, machte einige Fotos für eine Veröffentlichung in der LVZ.
Frau Würfel begrüßte alle Anwesenden und sagte, dass dieser Nachmittag von den Ehrenamtlichen des Fördervereins Altershilfe Muldental e. V. initiiert wurde und von ihnen auch immer, unter der Schirmherrschaft des Fördervereins Altershilfe Muldental, betreut wird. Das APH Kleegasse stellt dazu die Räumlichkeiten zur Verfügung. Das Angebot gibt es für die Heimbewohner und für andere interessierte Senioren aus Wurzen und Umgebung.
Werbung dafür war im Vorfeld schon genügend gemacht, selbstangefertigte Flyer im Stadtgebiet verteilt und Ankündigungen in der LVZ vorgenommen.

Nach dem Kaffee wurden nach den Wünschen der Anwesenden die Spiele verteilt und los ging es: Mensch ärgere Dich nicht, Dame, Mühle, Rummy Cup, Romme, Skat, Quirkle, Domino alles war im Angebot und einiges davon wurde genutzt. Es wurde nicht nur gespielt, sondern auch „gequatscht“, was auch dazu gehört.
Es war für alle teilnehmenden Senioren ein angenehmer Nachmittag und uns Ehrenamtlichen hat es Freude bereitet die gute Atmosphäre zu spüren.

Es wäre schön, wenn dieses Angebot angenommen würde, so könnte mancher Heimbewohner
auch noch zusätzlich Gespräche mit Senioren aus der Umgebung führen: z.B. was gibt es neues in meiner Heimatstadt? kennst du diesen oder jenen noch aus der Stadt? Denn nicht immer haben die Angehörigen für solche Gespräche Zeit und das Interesse. Und alleinstehende Senioren aus der Umgebung haben auch die Gelegenheit, ab und an, wie sie Lust und die Kraft dazu haben, sich an den Nachmittagen zu beteiligen und außer den Spielen vielleicht auch anregende Gespräche führen können.
Wir wünschen uns allen für die Zukunft schöne Stunden gemeinsam an den Spiel-Nachmittagen und auf gutes Gelingen!!!!!!!!!

B. Tost
B. Röttgen
Ch. Lehmann

zurück zur Übersicht

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht