Förderverein Altershilfe Muldental e.V.
 
   

Förderverein Altershilfe Muldental e.V., An den Birken 1, 04821 Brandis

 
Startseite
Wer wir sind
Aktuelles
Veranstaltungen
Projekte / Aufgaben
Ergebnisse
Sinngarten
Selbsthilfegruppen
Internetcafe
für Senioren
Vorträge
Ordophact
Brandis fit fürs Alter
Betreuungsangebote
Altershilfepreis
Ausstellungen
Sponsoren

Sächsischer Altershilfepreis

Mit dem zum ersten Mal sachsenweit ausgeschriebenen Wettbewerb prämiert der Förderverein besonders beispielhafte und in die Zukunft weisende Vorhaben und Projekte der Betreuung und Unterstützung älterer Menschen.

Im Mittelpunkt stehen dabei geeignete Modelle, Konzepte und Projekte, die die Selbstständigkeit, Selbstverantwortung und Entscheidungsfähigkeit älterer Menschen unterstützen und fördern und ihnen damit ein Leben in Würde, Sicherheit und Geborgenheit ermöglichen.

Die öffentliche Preisverleihung fand am 29.09.2011 im Rahmen der Pflegemesse Leipzig 2011 statt. Die Schirmherrin Christine Clauß, sächsische Staatsministerin für Soziales nahm die Preisverleihung vor.

Als Hauptsponsor für den Sächsischer Altershilfepreis 2011 standen die Volks und Raiffeisenbanken Sachsen an unserer Seite. Danke!

weiteres unter: www.saechsischer-altershilfepreis.de

www.pflegemesse.de

 

Vorläufer des sächsichen Altershilfepreis war der Altershilfepreis des Fördervereins Altershilfe e.V. mit der Landesdirektion bzw. Regierungspräsitiums Leipzig ab dem Jahr 2002

Allgemeine Bedingungen waren

Auslober und Durchführung

Förderverein Altershilfe Muldental e. V. mit dem Regierungspräsidium Leipzig und der Leipziger Messe GmbH.

Herr Walter Christian Steinbach - Regierungspräsident Leipzig

Art des Verfahrens

Es handelt sich um ein einstufiges, nicht anonymes Verfahren. Die Ermittlung der Preisträger und Aufteilung der Preisgelder erfolgt durch eine Jury. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bewerbung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche oder juristische Personen, die im Regierungsbezirk Leipzig in der Seniorenbetreuung und / oder der Altenhilfe, auch ehrenamtlich, tätig sind.

Auswahlkriterien

Preiswürdig sind insbesondere Vorhaben und Initiativen im offenen, ambulanten, teilstationären und stationären Bereich, die aktivierend und unterstützend für ältere Menschen wirken. Dies betrifft insbesondere Vorhaben, die die Umsetzung der bedürfnisorientierten Betreuung in den vorstehend genannten Bereichen zum Inhalt haben.

Hierzu sind u. a. zu zählen:

  • Bezug zum bisherigen Lebenszusammenhang
  • Förderung von Sozialkontakten im Wohnumfeld
  • Kompetenzerhaltung, Bewahrung und Förderung der Selbständigkeit
  • Steigerung der Sicherheit
  • Projekte der bedürfnisorientierten Betreuung in Lehre, Forschung oder Bildung

Jury

Mitglieder:

  • Frau G. Döring, Referatsleiterin Krankenhauswesen und Humanmedizin, Soziales, Regierungspräsidium Leipzig
  • Frau Motzer, Beauftragte für Senioren, Dezernat Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, Stadt Leipzig
  • Fr. E.-m. Krüger, Vorsitzende der Landesseniorenvertretung für Sachsen e.V.
  • Prof. Dr. R. Schweikart, Fachbereich Sozialwesen, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig
  • Herrn H.-W. Bärsch, Förderverein Altershilfe Muldental e. V. , Brandis
  • Frau Blaga, VR-Bank Muldental, Grimma

Leistungen / Umfang

Folgende Unterlagen waren 2 fach einzureichen:

  • Allgemeine Darstellung der Tätigkeit in der Region
  • Bei juristischen Personen geeigneter Nachweis
  • Beschreibung der Maßnahme
  • Darstellung der Ergebnisse

Um die Vergleichbarkeit der Arbeiten und Beurteilung der Jury zu erreichen, wurde um folgenden Umfang der Beschreibung gebeten:

  • Text, A4-Format, maximal 8 Seiten, 1 1/2 zeilig
  • Zusatzinformationen in Form von Fotos, Mediendarstellung, Grafiken, Tabellen, Gutachten etc.

Preissumme

Die Preissumme von 5.000,- € wurde auf mehrere Preisträger verteilt.

Sponsoren

1)

2)

Copyright © Förderverein Altershilfe Muldental e.V. | Design Jens Abicht